logo
Bäume und Hecken

BucheSchwarzwald TanneWildrosenheckeSchwarzwald Tanne im WinterBuchenkeimling

 

Erlebnisführung Bäume & Hecken, Alpirsbach!

Romantische Wanderung durch Wiesen und Wälder

Diese Führung führt durch eine romantische für den Schwarzwald eher untypische Landschaft mit sanften Hügeln und kleinen Wäldern.

Hier gibt es eine höhere Artenvielfalt als sonst im Schwarzwald, weswegen sie sich optimal ist für

eine Baum und Heckenführung eignet.

Bäume, ohne sie gäbe es unsere Welt so wie wir sie kennen nicht, sie sind Sauerstoffproduzent, Wasserspeicher, Holzlieferant,

Lebensraum für Tiere, Arzt für unsere Seele und Freund für viele von uns. Sicher haben auch sie einen Lieblingsbaum der sie

fasziniert. Oft ist es unbewusst die gleiche Art die uns auch nach dem keltischen Baumkalender zugeordnet wird oder

der unserem Wesen entspricht. Erfahren sie mehr bei dieser Führung.
Lebensraumbaum

Hecken, sie sind Windschutz, Nahrung und Nistplatz für Vögel. Sonnenschutz für viele anderen Pflanzen aber auch Tiere.
schlafplatz Hecke

Früher wie heute beschützen sie uns und unsere Häuser gegen die Unbilden von draußen seien es natürliche wie

Wind & Regen, aber auch menschliche und tierische Feinde. Eine richtig ausgewählte Hecke hält auch manchen Dieb fern.

Erfahren sie auch wie die Wörter Hexe und Hecke zusammen gehören.

Wie heißen denn die Bäume und Hecken die da am Wegesrand stehen?

 Fichten, Tannen oder beides?  Wenn letzteres, wer steht dann rechts?      Tanne oder Fichte

Oft vermutet wir nur wer es sein könnte und doch, oft irren wir uns. Denn es gibt viele die sich sehr ähneln, obwohl sie nicht

einmal miteinander verwandt sind. Bei dieser Führung versuchen wir die Unterschiede zu ergründen und sie sich mit leichten 

Eselsbrücken zu merken. 

Es wird auch auf die Wichtigkeit der Bäume und Hecken für uns und die Natur eingegangen.

Denn sie sind bei weitem mehr als nur ein billiger Holzlieferant.

Manches von ihnen kann man sogar essen, je nach Jahreszeit gibt es hier auch den ein oder anderen kleinen Tipp,

ein Rezept oder es wird vor Ort probiert. Gerade im Frühjahr kann man den Unterschied der einzelnen Arten bei den Trieben gut

heraus schmecken, lassen sie sich auf das Abenteuer ein.

Im Herbst bieten sich die Früchte zum basteln, dekorieren oder essen an.

Sie sehen zu jeder Jahreszeit eine spannende Geschichte. So wie sich die Bäume und Hecken verändern so verändert sich auch

diese Führung, selbst im Winter ist immer noch etwas möglich.

Diese Führung findet in Alpirsbach statt, könnte aber auf Wunsch und mit kleinen Einschränkungen auch in ein anderes Gebiet

verlegt werden.

Hier eine kleine Auswahl.

  • Loßburger Zauberland,                        Blick durch Hecke auf Lossburg
  • Plenterwald Schömberg,
  • Stadtwald Freudenstadt, hier könnte man auch die Großvatertanne besichtigen.
  • Im Nationalpark Schwarzwald im Bereich Schliffkopf oder Ruhestein

      Hier finden Sie die Preise

 

[Startseite] [Termine & Preise] [Impressum]